Aktuelles

Bilanz der Wahlperiode

Gesagt. Getan: 2011-2016. Eine erfolgreiche Bilanz für Lichtenberg

bilanz

Seit fünf Jahren ist die SPD die führende politische Kraft in Lichtenberg. Mit der Wahl von Andreas Geisel zum Bezirksbürgermeister zu Beginn der Wahlperiode 2011 stand erstmals seit vielen Jahren wieder ein Sozialdemokrat an der Spitze des Bezirks. Ihm folgte 2015 Birgit Monteiro, die ebenfalls der SPD angehört. Gemeinsam setzen wir konsequent das sozialdemokratische Leitmotiv […] weiterlesen ...

LichtenbergMarzahnPlus vom 23.06.2016

Für bessere medizinische Versorgung

Presse

Lichtenberg. Die SPD-Fraktion fordert, die medizinische Versorgung in Lichtenberg weiter zu verbessern. Darauf zielen zwei Initiativen der Partei in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 14. Juli. Die Fraktion möchte, dass der Gesundheitsstandort Lichtenberg durch den Neubau von Ärztehäusern attraktiver wird. […] Lesen Sie hier den ganzen Artikel. weiterlesen ...

Berliner Woche vom 10.06.2016

Zank um Überschüsse im Bezirk geht in nächste Runde

Presse

Lichtenberg. Dem Bezirk bleibt am Ende des Jahres weniger Geld übrig als im Vorjahr. Die Fraktion Die Linke in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) beharrt darauf, das Geld trotzdem auszugeben. “In diesem Jahr erwarte ich einen voraussichtlichen Überschuss von sieben bis acht Millionen Euro. Im Vergleich zum Jahr 2015 mit einem Überschuss von 15 Millionen Euro wird […] weiterlesen ...

Zeitpunkt-Magazin vom 02.06.2016

Tierpark wird zukunftsfähig – SPD-Fraktion Lichtenberg begrüßt weitere Maßnahmen zur Attraktivitätssteigerung

DSCF0016

Die Lichtenberger und Marzahn-Hellersdorfer Abgeordneten der SPD-Fraktion des Berliner Abgeordnetenhauses machen sich kontinuierlich für den Tierpark stark und setzen sich für die Zukunftsfähigkeit und Attraktivität des großen Landschaftstiergartens mit mehr als 6500 Tieren ein. Karin Halsch, Dr. Gregor Költzsch und Ole Kreins sowie Sven Kohlmeier, Liane Ollech und Iris Spranger erklären gemeinsam zu den neuen […] weiterlesen ...

Berliner Woche vom 24.05.2016

Linksfraktion in der BVV fordert vom Bezirk mehr Ausgaben

Presse

Lichtenberg. Ungewohnt scharf kritisiert die Fraktion Die Linke in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) die Haushaltspolitik im Bezirk. Sie spricht sogar von “Enteignung”. Der Grund: Der Bezirk hat auf den ersten Blick mehr Geld im Beutel, als er ausgeben will. […] Diese Forderungen hatte Die Linke bereits in der April-Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung per Antrag vorgestellt – wohl […] weiterlesen ...

Initiativen für die BVV im April und Mai

Bessere Radwege in Hohenschönhausen

Als Mitglied des Jugendhilfeausschusses nehme ich regelmäßig an Sprechstunden für Kinder und Jugendliche teil. Die jungen Menschen haben die Situation der Radwege im Kiez beklagt und ich habe mir die Situation vor Ort genauer angeschaut. Im Ergebnis sind zwei Initiativen entstanden, um die Situation zu verbessern. Den Texte der beiden Initiativen können Sie unten nachlesen. […] weiterlesen ...